Start » Allgemein » Grand Prix Legacy: Paris 2014 Deutscher in Top 8
      

Grand Prix Legacy: Paris 2014 Deutscher in Top 8

Beinahe 1600 Spieler wollten es dieses Wochenende im Legacy Format wissen. Am Ende war es Javier Dominguez aus Spanien mit BUG Delver, der die Trophäe mit nach Hause nehmen durfte und einen französischen Heimsieg verhinderte. Zwischenzeitlich sehen die Standings für die deutschsprachigen Spieler nicht so rosig aus, aber letztlich können wir uns über eine österreichische Top 4 und eine deutsche Top 8 Platzierung freuen.

Glückwunsch!

Final Standings Top 8

Nennenswertes Vorkommnis: Jurado Gibert wurde als Achtplatzierter wegen diversen kleineren Spielfehlern noch vor Beginn der Top 8 Playoffs disqualifiziert und der zu dem Zeitpunkt neuntplatzierte Paulo Vitor Damo da Rosa rückte nach. Es war zunächst unklar, ob die Spielfehler absichtlich oder fahrlässig waren, aber die Judges entschieden sich unter Berücksichtigung der Dialoge am Spieltisch gegen den Spieler.

1. Javier Dominguez [ESP] $4,000 BUG Delver
2. Maxime Gilles [FRA] $2,700 UWR Miracles
3. Loïc Le Briand [FRA] $1,500 Reanimator
4. Philipp Schönegger [AUT] $1,500 UW Miracles
5. Jean-Mary Accart [FRA] $1,000 Imperial Painter
6. Jóse Manuel Fernández [ESP] $1,000 BUG Delver
7. Stefan Böttcher [DEU] $1,000 4-color Stoneblade
8. Paulo Vitor Damo da Rosa [BRA] $1,000 UW Miracles

 

Weitere deutsche Finishes

Unter den besten 64 und damit in den Preisgeldern und den Pro-Punkterängen dürfen wir folgende deutsche Spieler begrüßen:

17     Musmacher, Thomas
20     Wilkens, Jens
25     Steyns, Nick
28     Czolk, Stefan
46     Linden, Carsten
51     Werder, Raphael
59     Görzgen, Fabian

Decklisten der Finalisten

2. Platz: Maxime Gilles – UWR Miracles

Main Deck Sideboard
Arid Mesa Engineered Explosives
Flooded Strand Flusterstorm
Island Grafdigger’s Cage
Karakas Mountain
Plains Pithing Needle
Scalding Tarn Pyroclasm
Tundra Red Elemental Blast
Volcanic Island Relic of Progenitus
Rest in Peace
Snapcaster Mage Spell Pierce
Vendilion Clique Swan Song
Terminus
Brainstorm Wear // Tear
Counterbalance
Counterspell
Entreat the Angels
Force of Will
Ponder
Pyroblast
Red Elemental Blast
Sensei’s Divining Top
Supreme Verdict
Swords to Plowshares
Terminus
Jace, the Mind Sculptor


1. Platz: Javier Dominguez – BUG Delver

Grand Prix Legacy: Paris 2014 Siegerdeckliste

Main Deck Sideboard
Bayou Diabolic Edict
Misty Rainforest Disfigure
Polluted Delta Dismember
Tropical Island Engineered Plague
Underground Sea Force of Will
Verdant Catacombs Golgari Charm
Wasteland Grafdigger’s Cage
Hymn to Tourach
Dark Confidant Jace, the Mind Sculptor
Deathrite Shaman Null Rod
Delver of Secrets Spell Pierce
Tarmogoyf Sylvan Library
Vendilion Clique
Abrupt Decay
Brainstorm
Daze
Force of Will
Hymn to Tourach
Ponder
Thoughtseize
Liliana of the Veil

 

Exiled

Damit tummeln sich die in Modern verstoßenen Deathrite Shaman und Jace, the Mind Sculptor auf den verbliebenen Legacy Schlachtfeldern. Nicht nur in den Decks der Finalisten sondern auch in weiteren Top 16 Finishes finden sich eine ganze Menge Exemplare. Glaubst Du, das wird die zuletzt etwas sinkenden From the Vault: Twenty Boxen und Jace Reprints nochmal einen Aufschwung verpassen? Ich werde mit einem günstigen Foil DRS wohl noch etwas warten müssen… 😉 aber das Playset non foil wird demnächst wohl fällig sein. Just in Case, ich mag die Karte einfach.

Top 5 Karten

2014 Grand Prix Legacy Paris Top Karte Delver of Secrets

1. Delver of Secrets

2. Deathrite Shaman (banned in Modern seit 07.02.2014)

3. Sensei’s Divining Top (noch eine aus Modern verbannte Karte)

4. True-Name Nemesis (gar nicht erst in Modern gewesen)

5. Thespian’s Stage (für Combo mit Dark Depths)

Das könnte Dich auch interessieren:

>> vollständige Coverage
>> Banned & Restricted Updates Februar
>> mehr Turnierzusammenfassungen
>> alle FNM Promo Foils 2014
>> Deal-Radar in den Red-Zone-Deals oder selbst stöbern über die Shoplinks
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *